CookArt Social World
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 16. März 2017, 11:15 Uhr


Bearbeiter: Martina MORAWETZ

CRAFT BIER FEST WIEN

 

am 5. und 6. Mai 2017 in der Marx Halle mit  der Tschechischen Republik als Gastland


Mit fast 8.000 Besuchern und einem internationalen Ausstellerfeld, das in Europa seinesgleichen sucht, katapultierte sich das CRAFT BIER FEST WIEN letzten November an die Spitze der großen Bierevents. Erwin Gegenbauer, Essigpapst und mit seinem Wiener Bier selber jüngst unter die Brauer gegangen, meinte: „Das CRAFT BIER FEST ist die einzige Veranstaltung in Österreich im Food-&-Beverage-Bereich, die auf internationalem Niveau professionell ausgeführt wird."

Nach der erfolgreichen Herbstausgabe 2016 – erstmals mit Livemusik und in der Marx Halle, mit der bislang größten Ausstellerfläche – findet das große Frühlingsfest am 5. und 6. Mai 2017 wieder am selben Standort statt. Schon vor Ende der Bewerbungsfrist kann Veranstalter Micky Klemsch freudig verkünden: „Unter den bereits angemeldeten Ausstellern sind Brauereien aus Ländern, die sich erstmals in Österreich präsentieren. Wir freuen uns sehr, dass unser Genussevent so viel internationale Resonanz erfährt."

CRAFT BIER FEST WIENAuch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Bierland Österreich, einer Marke des heimischen 

Brauereiverbandes, konnte für 2017 erweitert werden. Bierenthusiasten wie auch Neulinge im Genussfeld der Craft Biere können sich jedenfalls auf eine einmalige Auswahl an Erzeugnissen interessanter internationaler wie österreichischer Brauer freuen.

Gastland Tschechien
Das Konzept des Festivals, das schon beim letzten Event um Aussteller von Kleinbrauanlagen und Zubehör für DIY-Brauer erweitert wurde, erhält mit einem Gastland einen weiteren Höhepunkt. Zum Start in der Frühlingsversion des CRAFT BIER FEST WIEN, werden unsere tschechischen Nachbarn mit den Speerspitzen ihrer traditionellen Bierkultur in Wien die Aufwartung machen.
Mit einem Konsum von etwa 140 Liter pro Einwohner gilt bei ihnen Bier als das Nationalgetränk schlechthin. Und obwohl die Tschechen damit die deutschen und österreichischen Verfolger mengenmäßig weit abhängen, geht es unseren nordöstlichen Nachbarn nicht in erster Linie um Quantität. Die Qualität von kleinen Brauern wie Raven aus Pilsen, Lucky Bastard aus Brno oder Pivochroust aus Prag kann gut mit international bekannten und geschätzten Bieren großer Brauer wie Velkopopovicky Kozel oder Pilsner Urquell mithalten. Mit ihren Brauspezialitäten legen die handwerklichen Kleinbrauer immer wieder Beachtliches vor – auch in Sachen Kreativität.
Das Bühnenprogramm in der Marx Halle wird sich ebenfalls an der gemeinsamen Bierkultur der Tschechischen Republik und des Bierlands Österreich orientieren.

Bier gilt als idealer Speisenbegleiter. Die Vielfalt der neuen Kreativbiere, die etwa durch Aromahopfen oder Fassreifung völlig neue Geschmackserlebnisse bringen, fordert natürlich auch eine entsprechende kulinarische Begleitung. Dafür haben die Veranstalter aus dem Reigen der Streetfood-Szene die passendsten Vertreter ausgewählt. An acht Trucks und Ständen werden die Besucher mit Burgern, Gourmet-Hotdogs, kreativen Eintöpfen oder Pommes nach original belgischer Art verwöhnt. An einigen Ständen werden zusätzlich handwerkliche Spirituosen zur Verkostung angeboten, die für den Besuch am CRAFT BIER FEST die passende Abrundung sind.

 


CRAFT BIER FEST WIEN
5. und 6. Mai 2017
jeweils von 15 bis 23 Uhr
Marx Halle
Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien

www.craftbierfest.at

Fotocredit: CRAFT BIER FEST

 





FB Share Button