CookArt Social World
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 24. April 2016, 15:58 Uhr


Bearbeiter: Martina MORAWETZ

Genusswirtshaus mit Ortsvinothek  „bittermann – Vinarium Göttlesbrunn“

Genusswirtshaus mit Ortsvinothek „bittermann – Vinarium Göttlesbrunn“

Interview mit Adi Bittermann

 

Grillweltmeister und Haubenkoch sowie Inhaber des „bittermann – Vinarium Göttlesbrunn"

 

 

Adi BittermannWoher kommt Ihr Interesse fürs Kochen?
Geprägt durch Großmutter und Vater. Meine Großmutter war bei Esterhazy in Eisenstadt Köchin und wünschte sich einen Koch in der Familie. Da mein Vater nicht Koch werden wollte, versprach er meiner Oma, dass sein 1. Sohn Koch wird, und das bin ich jetzt. 

Welchen anderen Beruf würden Sie gerne ausüben und welchen niemals?

Ich würde nie in einer Fabrik an einen Förderband arbeiten wollen.
Aber ich würde gerne Event-Manager sein, um immer frei zu sein.

Was inspiriert Sie bei der Kreation neuer Gerichte?
Die Jahreszeit und der Geruch frischer Lebensmittel.

Was wollten Sie schon immer mal kosten und was würden Sie nie runterkriegen?
Fertigprodukte bring ich nicht hinunter.
Gerne würd ich mal einen Kugelfisch versuchen.

Von wem würden Sie noch gerne was lernen wollen?

Von meinen Kinder, wenn sie älter sind.

Wem würden Sie gerne was beibringen?

Meinen Kindern.

Welches Essen turnt Sie an, welches ab?
A richtig guads Gulasch ist für mich was ganz Feines. Allerdings wenn es falsch gemacht wurde, dann kann es auch richtig grauslich sein und ich bekomme es nicht runter.

RäucherlachsravioliLieblingsgeräusch in der Küche?
Die Bon-Maschine.

Das häufigste Schimpfwort in der Küche?
Sch....se !

Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?

Das Fleisch aus dem Backofen genommen und leider erst beim Anschneiden bemerkt, dass es noch roh ist.

Geflämmte Jakobsmuschel mit geräucherten ThunfischEs gibt ja viele Sprüche über Köche, welchen kennen Sie bzw. welcher gefällt Ihnen am besten?

Heute so, morgen anders und übermorgen vergessen.

Wo/Was  wäre ihr persönlicher Kochhimmel?

Wenn ich einmal für Tina Turner kochen dürfte

Wer ist/sind ihre schärfsten Kritiker?
Meine Kinder

Schaffrischkäse mit Frühlingskräutern und Thunfisch-TartarWas geben Sie dem Kochnachwuchs mit auf den Weg?
Lernt mit den Lebensmittel richtig umzugehen und zu dosieren.

Was halten Sie persönlich von Hauben und Sternen?

Es ist was Gutes fürs eigene Ego.

Haben Sie schon oder wollen Sie ein Kochbuch schreiben und warum?

Ich hab schon einige Bücher geschrieben, weil es einfach Spaß macht!

Verraten Sie uns was Privates?
Ich liebe meine Frau und meine Kinder über alles.


Kurzer Werdegang
Nach seiner Lehre als Koch im Wiener Rathauskeller

verbrachte er einige JahrWintergrillene auf Saison in Tirol, Vorarlberg und Deutschland. Ab 1994 erfolgte die Übernahme von „VIKERLS LOKAL". Einstieg mit einer Haube auf die 1997 die 2. Haube folgte. 1998 Gewinner der „Trophy Gourmet" von A la Carte und 1999 Gewinner des Gourmedia „Römertopfes". Im Oktober 2006 erfolgte der Neustart in Göttlesbrunn mit „bittermann – Vinarium Göttlesbrunn", dem Genusswirtshaus mit Ortsvinothek im Weinbauort Göttlesbrunn. Adi Bittermann wurde Grillmeister der WeberGrillAkademie und eröffnete im September 2013 seine 1. Carnuntum Grillschule in Göttlesbrunn. Im Juni 2015 wurde er Grillweltmeister (2 x Gold, 1 x Silber).


weitere Stationen und Erfolge:

•    A la Carte 2014: 68 Punkte, 2 Sterne,
•    Falstaff 2014: 91 Punkte / 3 GabelnMehr über das Buch in Kürze auf Wellbusiness
•    Gault & Millau 2014: 15 Punkte / 2 Hauben
•    Micheline-Österreich 2008 erwähnt als „Bib Gourmand" Restaurant.
•    seit 2008 – Gault Millau 2 Hauben
•    TopWirtSieger 2011 der Niederösterreichischen Wirtshauskultur
•    Vineus Award Preisträger 2011: beliebtestes Weinwirtshaus
•    ATV - Wetter – Kochserie

Kochbücher und Grillbücher von und mit Adi Bittermann:

•    Das Kronländerkochbuch mit Christoph Wagner (2008)
•    Die Wiener Küche mit Renate Wagner-Wittula (2011)
•    Herzstücke Innereienküche (2014)
•    Grillen mit Adi & Adi - Grill-Kochbuch (2013)
•    Steaks mit Adi & Adi (2014)
•    Palatschinken & Co (2015)
•    Österreichische Küche (2015)
•    Urban BBQ (2016)

 

Mehr über das neue Buch "Urban BBQ" in Kürze hier auf Wellbusiness!!


Fotocredit: Fotos zur Verfügung gestellt von Adi Bittermann





FB Share Button