CookArt Social World
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 04. Oktober 2022, 15:21 Uhr


Bearbeiter: Martina MORAWETZ

Anton Pozeg ist neuer Küchenchef im Hotel Sacher Wien

 

 

Pozeg folgt Dominik Stolzer als Executive


Für Anton Pozeg ist dieser Schritt eine Rückkehr nach Wien: Er war von 2012 bis 2017 im Palais Hansen Kempinski am Schottenring, wo er - zuletzt ebenfalls als Executive Chef - für das Restaurant Edvard mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

 „Wir freuen uns sehr, Anton Pozeg als Neuzugang in der Sacher-Familie begrüßen zu dürfen", so Andreas Keese, General Manager des Hotel Sacher Wien. Pozeg steht nun vor der Aufgabe, die bewährten kulinarischen Konzepte des Sachers in die Zukunft zu führen. Dabei kommen ihm seine Kenntnisse der Wiener Kulinarik zugute, gleichzeitig wird er mit seinen Erfahrungen in der japanischen und mediterranen Küche neue Impulse setzen. „Damit verzaubern wir neue Gäste und begeistern sie für Sacher", erklärt Andreas Keese.

Anton PozegDie Rote Bar ist berühmt für traditionelle Wiener Küche auf höchstem Niveau, der Anton Pozeg seine persönliche Handschrift verleihen wird. Sein Gefühl für außergewöhnliche und innovative Kreationen hat er zuvor unter anderem als Culinary Director in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen unter Beweis gestellt, wo er für sechs Lokale verantwortlich war.

„Ich freue mich sehr wieder in Wien zu sein und hätte mir keine bessere neue Wirkungsstätte wünschen können als das Hotel Sacher. Das Haus steht für mich für Tradition und Innovation gleichermaßen und ich habe in meinen ersten Wochen bereits den familiären Spirit kennenlernen dürfen, der das junge, dynamische Team und das Wohl der Mitarbeiter in den Fokus stellt. Gemeinsam werden wir viele einzigartige Erlebnisse für unsere Gäste schaffen", ist Anton Pozeg überzeugt.

Weitere Stationen in seinem kulinarischen Werdegang waren das Restaurant Sexy Fish in London, das Restaurant Schwarzreiter im Vier Jahreszeiten Kempinski München und das italienische Sternerestaurant Acquarello, ebenfalls in München.

www.sacher.at


Fotocredit: Jakob Gsoellpointner; Hotel Sacher

 





FB Share Button